Ein Stück für Kinder von 4 - 7 Jahren
Spiel: Edelgard Hansen, Clara Schöller & Rudolf Schmid,

Das Projekt wurde gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa in Berlin

Wer erinnert sich noch, als er mit 5 Jahren zum ersten Mal alleine einkaufen geschickt wurde? Der Mops hinter dem Gartenzaun erschien einem groß wie ein Löwe. Die Mülltonne an der Ecke grinste einen komisch an. Der Hund auf der Plakatwand wackelte gerade mit der Pfote, als man vorbeiging. Menschen und Dinge, die einem begegneten wurden zu ungeahnten Abenteuern.
So geht es auch Paule. Zum ersten Mal schickt ihn seine Mutter zum Einkaufen: 6 Eier , 2 Paar Würstchen und ein halbes Pfund Butter soll er kaufen. Und für sich darf er sich auch was aussuchen.

Für Paule ist das ein Abenteuer, auf das er sich begeistert einläßt. Bewaffnet mit seinem Holzschwert, zieht er in die Welt, oder, genauer gesagt: zu Matzkes Kaufladen. Viele Gefahren sind auf diesem Weg zu bestehen, denn all die sonst reglosen Gegenstände der Straße beginnen sich nun,Paules Phantasie entsprungen, zu bewegen. Ein paar wildgewordene Straßenhütchen versperren ihm den Weg, der Hund vom Werbeplakat schwenkt seinen Hut und preist Süßigkeiten an. Autos aus Karton fletschen bedrohlich die Zähne und knattern ungehörig durch die Gegend. Bei all den Aufregungen ist es kein Wunder, daß Paule, endlich im Kaufladen angekommen, alles durcheinander bringt.Als er schließlich erschöpft und ohne Würstchen, dafür aber mit 4 Pfund Butter und einem Hund nach Hause kommt, ist er um viele Begegnungen und Erlebnisse reicher.

 
 
Paule geht einkaufen ist eine gelungenen Mischung aus kindlicher Realität und Phantasie. Ohne Ängste zu wecken wird sehr witzig der Alltag aus der Sicht eines Kindes dargestellt. Das Stück kommt ohne viel Sprache, dafür mit zahlreichen Bildern und charakteristischen Geräuschen aus. Es ist bezaubernd, wie jedes Ding anfängt zu leben. Paule, eine lebensgroße Figur, wird von einer Puppenspielerin offen geführt. Überaus originell und unterhaltsam setzt das Fliegende Theater diese unspektakuläre Geschichte um und bietet einmal mehr Figurentheater der besonderen Art, das Erwachsene ebenso wie Kinder fasziniert.


 



 


Fliegendes Theater