2018 Inszenierung von "Die Traumzauberin "
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals:
Eppelborn, Haydau, Dachau, Schwäbisch Gmünd, Esslingen
Wir feiern das 40 jährige Bestehen unseres Theaters
2017 Inszenierung von "Schiffchens große Reise" und "Josa und die Zauberfidel"
Teilnahme an den Glanzstücken in Hannover
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals:
Lübeck, Hamburg, Steinau, Cottbus, Dachau

2016 Inszenierung von "Die kleine Wolke"
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Stuttgart, Lampenfieber Bayern, Kassel, Dachau, Lübeck
Auszeichnung mit dem IKARUS-Preis des JugendKulturService Berlin für "Das Höhlenkind"

2015 Inszenierung von "Das Höhlenkind"
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Göttingen, München, Botropp
Kindertheater des Monats Oktober in NRW mit "Geschichten aus dem Hut"
Regie für das Theater in der Badewanne Stuttgart ("Das Apfelmännchen")

2014 Inszenierung von "Der Adventskalender "
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Eppelborn, Dachau, Ebersberg, Meppel (Holland), Steinau, Mistelbach (Österreich), Mainz, Velbert
Auslandsauftritte
in Holland (Amsterdam, Amstelveen, Breda)

2013 Inszenierung von "Was macht der Mond?"
Kindertheater des Monats November in NRW mit "Die Drachenprobe"
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Paderborn, Moers, Stuttgart, Husum, Steinau, Bottrop, Düsseldorf, Dachau
Auslandsauftritte
in Holland (Amsterdam, Breda)
Regie
für das Theater in der Badewanne Stuttgart ("Die kleine Wolke Pauline")

2012 "Fantasien zu Paul Klee" und "kleine Schöpfungsgeschichten"
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Göttingen, Stuttgart, Herford, München
Kindertheater des Monats April in NRW mit "Matti Patti Bu"
Regie für das Fadenscheintheater Braunschweig ("Tür auf, Tür zu")

2011 Inszenierung von "Farbenspiele"
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Krefeld, Stuttgart, Steinau, Mainz, Langenhagen, Karlsruhe,Amberg, Eupen, München
Auslandstourneen durch Holland (Breda, Amstelveen), Belgien (Eupen) und Italien (Parma)
Tournee für das Goetheinstitut durch Kolumbien und Ecuador

2010 Inszenierung von "Tage, wo überall Feinde lauern" nach dem Roman "Kinderlitzchen" von Horst Ulbricht
Kindertheater des Monats März in Schleswig-Holstein
Nominierung von "Die Drachenprobe" für den IKARUS-Preis des JugendKulturService
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals:
Meppel (Holland), Chennai (Indien), Braunschweig, Dachau,
Kindertheater des Monats in Schleswig-Hollstein

2009 Inszenierung von "Schnuddelgeschichten" und "Die Drachenprobe"
Nominierung von "Die sieben Raben" für den IKARUS-Preis des JugendkulturService Berlin
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Freiberg, Stuttgart, Bottrop, München, Dachau, Schattentheaterfestival Schwäbisch Gmünd
Kindertheater des Monats Oktober in NRW mit "Ein Haus erzählt"

2008 Inszenierung von "Matti Patti Bu" und "Die sieben Raben" 
Nominierung von "Ein Haus erzählt" für den Ikarus Preis des JugendKulturService Berlin
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Kaleidoskop-Hessen, Nienburg, Dachau, München, Düsseldorf, Kultursommer Rheinland-Pfalz,  Göttingen, Kindertheater des Monats von NRW, Paderborn, Freiberg

2007 Aufnahme in die Basisförderung durch die Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten
Inszenierung
von "Ein Haus erzählt" mit Förderung des Berliner Kultursenats
Teilnahme an folgenden Kinder- und Figurentheater-Festivals: Nienburg, Dachau, Gernsbach, Freiberg, Steiermark (Österreich) Bottrop, Steinau, Hannover, Düsseldorf, Braunschweig, Brandenburg, München, "starke Stücke" Frankfurt

2006 Nominierung von "Post für den Tiger" für den Ikarus Preis des JKS
Regie
für das Hallodu-Theater Bochum ("Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren")
Regie für das FUNDUS-Theater Hamburg Jugendtheater des Monats in Nordrheinwestfahlen mit "Anne Frank..."Teilnahme an Festivals in Göttingen, Freiberg, Stuttgart, Husum
Neuinszenierung von "Ein Krokodil unterm Bett" mit Förderung durch das BZA Kreuzberg-Friedrichshain

 
 
2005 Nominierung von "Eine Reise in die Urzeit" für den Ikarus-Preis des JKS 
  Inszenierung von "Post für den Tiger" mit Förderung des Berliner Kultursenats 
  Regie für das Theater auf der Zitadelle Berlin ("Großvater und die Wölfe")
  Teilnahme an folgenden Festivals: Figurentheaterfestivals in Mülheim und Gernsbach, internationales Figurentheaterfestival Erlangen, Microtheaterfestival Dordrecht (Holland)

2004 Neubearbeitung von "Paule geht einkaufen"
  Inszenierung von "Eine Reise in die Urzeit" mit Förderung des Berliner Kultursenats
  Teilnahme an folgenden Festivals:
Nienburg, Freiberg, Fidena Bochum, Stuttgart, Worms, Mühltal, Figurentheater-Tage Husum, Braunschweig, Dülmen, Figurentheaterfestival Lahore in Pakistan über das Goetheinstitut
  Nominierung von "Anne Frank-verstecktes Leben" für den IKARUS-Preis 2004 des JKS Berlin

2003 Inszenierung des Märchens "Rumpelstilzchen"
Inszenierung von "Anne Frank - verstecktes Leben" mit Förderung durch den Berliner Kultursenats
  Nominierung für den IKARUS-Preis des Berliner JugendKulturService für
'Hilfe die Herdmanns kommen'
  Regie beim Puppentheater auf der Zitadelle (arabisches Märchen)
Regie beim Nadu-Theater Bochum ('Das Mädchen mit den Streichhölzern' nach Anderson)
  Teilnahme an Figuren- und Kindertheaterfestivals in Bonn, Ludwigshafen, Speyer, Bad Dürkheim, Stuttgart, Berlin, Mühltal, Potsdam

2002 Neubearbeitung von ‚Abreibung für Özgüls'
Inszenierung von 'Hilfe die Herdmanns kommen' nach Barbara Robinson
  Inszenierung von 'Der dreibeinige Hund' für das Kinder & Jugendtheater Dortmund
  Verleihung des IKARUS-Preis des Berliner JugendKulturService für
'Die Mondtücher'
  Regie am Theater Fadenschein Braunschweig: 'Die Kleemaschine'
  Teilnahme an Figuren- und Kindertheaterfestivals in Gernsbach, Döbeln, 'Starke Stücke' in Frankfurt
Internationales Festival in Mexico über das Goethe Institut

2001 Inszenierung von ‚Die Mondtücher' ein Märchen von F.K. Waechter mit Förderung des Berliner Kultursenats
  Regie beim Puppentheater auf der Zitadelle ("Taschenspiele" 2.Teil)
Regie
beim Krokodiltheater Tecklenburg ("Ferien für den Weihnachtsmann")
  Seminar am Figurentheaterkolleg in Bochum ("Neue Wege im Figurentheater")
  Teilnahme an Figurentheaterfestivals in Spandau, Stuttgart, Steinau und Oberbayern
Internationales Festival in La Paz, Bolivien über das Goethe Institut
Tournee durch Italien über das Goethe Institut

2000 Wir beziehen eine neue Spielstätte in Berlin Kreuzberg
Wiederaufnahme von ,Geschichten mit dem Schirm'
Inszenierung von 'Ein Eskimomärchen'

1999 Wiederaufnahme von 'Paule geht einkaufen'
Inszenierung von 'Geschichten vom Hallodu' am Kinder & Jugendtheater Dortmund
  Seminar über Objekttheater zu den nordrhein-westfälischen Kindertheatertagen
Regie beim Theater Fadenschein Braunschweig (Projekt über Paul Klee) Regie beim Theater Camäleon Darmstadt (‚die sieben Raben')

1998 Inszenierung von ‚Herrn Uhus verrückte Geschichten'- Objekttheater
Regie beim Theater Fadenschein Braunschweig
('Der kleine Bär und die lange Winternacht')
Seminar am Figurentheaterkolleg Bochum über `Märchen und Rituale'

1997 Inszenierung von 'Der Wilde Mann' oder 'Der Eisenhans'
und 'Ein Krokodil unterm Bett'
Seminar am Figurentheaterkolleg Bochum
über die Beziehung von Spieler und Figur

1996 Inszenierung von 'Die Kunst, unglücklich zu sein' nach Paul Watzlawicks
Essay "Anleitung zum Unglücklichsein"

1995 Inszenierung von 'Der kleine König Dezember' nach Axel Hacke - gespielt bis heute
  Regie beim Theaterhaus Alpenroth (Projekt über Jean Miro)
  Inszenierung von 'Saturday Night is the lonliest Night in the week'
Tangotanztheater in Zusammenarbeit mit der Tanzgruppe Stravaganza

1994 Inszenierung von 'Abreibung für Özgüls' für Kinder - gespielt bis 1996 Wiederaufnahme 2002
  Inszenierung von 'Rasender Stillstand' ein Stück über den Einfluss der
Geschwindigkeit, Schauspiel, Tanz und Objekttheater

1993 Inszenierung von 'Liebling mein Herz' eine Collage in 4 Bildern zum Thema
Männer und Frauen, Schauspiel, Tanz und Objekttheater

1992 Inszenierung von 'Paule geht einkaufen' für Kinder - gespielt bis 1995 ,
Wiederaufnahme 1999 und 2004

1991 Inszenierung von 'Der dreibeinige Hund' für Kinder- gespielt bis heute

1990 Eröffnung einer neuen Spielstätte in Kreuzberg an der Hasenheide
Inszenierung von 'Io und Prinz Sesam' für Kinder in Koproduktion mit dem
Schauspielhaus Bochum - gespielt bis 1993

1989 Suche nach einer neuen Spielstätte

1988 Wir geben die Spielstätte im Mehringhof wieder auf
Inszenierung von 'Fragen an einen Tod' nach dem Roman 'Chronik eines angekündigten Todes' von Garcia Marquez - Schauspiel und Objekttheater
und 'Grüße von Meike & Lena' für Kinder - gespielt bis 1995

1987 Inszenierung von 'Pauline auf dem Lande' für Kinder in Koproduktion mit dem Schauspielhaus Bochum - gespielt bis 1996
und 'Krankenzimmer 311' für Kinder - gespielt bis 1992

1986
Inszenierung von 'Labyrinthe' ein Stück über den Ikarus-Mythos für Erwachsene
Schauspiel, Tanz und Objekttheater

1985 Inszenierung von 'Geschichten vom Hallodu' für Kinder, gespielt bis 1998

1984 Inszenierung von 'Päng- Päng' für Kinder - gespielt bis 1991

1983 2. Figurentheaterfestival im Mehringhof
  Inszenierung von 'Wie man einen Wolf beim Schwanz packt' für Kinder
gespielt bis 1990

1982 Veranstaltung des 1. Figurentheaterfestivals im Mehringhof

1981
Eröffnung einer 1. eigenen Spielstätte im Kreuzberger Mehringhof

1980 Inszenierung von 'Aus dir wird nie ein Ungeheuer' für Kinder, gespielt bis 1982

1979 Inszenierung von 'Sei doch kein Frosch' - erstes Kinderstück - gespielt bis 1982

1978  Gründung des Theaters mit einer Straßentheateraktion

Fliegendes Theater